Dienstag, 5. November 2013

Auf der Reeperbahn nachts um halb 1...

... ob Du'n Mädel hast oder auch keins... dumdidumdidum, dumdidumdidum, dumdi dum di dum di dum!

Eine kleine Auszeit und ein Zwischenbericht




Denn ja, der Titel Reeperbahn hat es schon verraten: Wir waren mal kurz in Hamburg. Und das, was Ihr hier oben seht, ist der Ausblick aus unserem Hotelzimmer.
Aber mal von vorne:

Ich bekam von meinem Mann diesen Kurzurlaub zum Geburtstag geschenkt nebst 2 Tickets für...traaaaaaaaaaaraaaaaaaaaaaaaaaaaa... ich sag nur "Eye of the tiger" Na? Ja genau, für ROCKY

Ich glaube übrigens, daran, dass man diese Filme kennt und liebt, merkt man, dass man alt wird ;) Mein Sohn jedenfalls kennt nicht einen Film davon- ich habe sie schon 100 Mal gesehen :)





Bis zu letzt aber habe ich wirklich gejammert und wohl ein wenig bedröppelt aus der Wäsche geschaut. Mein Mann hatte nicht das Gefühl, mir einen großen Gefallen getan zu haben. Ich versicherte aber, dass ich mich durchaus freuen würde, nur der Zeitpunkt doch so bescheuert wäre, wo sooooo viel ansteht und die Zeit eh so knapp ist. Und wenn schon Erholung, dann am liebsten 24 Stunden auf dem Sofa durchschlafen- nee, statt dessen muss ich arme Sau ins Musical, vorher schön essen gehen und mich noch vorher - oh Gott oh Graus - auch noch einer Konsmetikerin ausliefern. Denn ja, mein Mann hat quasi voll zugeschlagen mit dem Rund-um-sorglos Paket.
Ja bedauert mich ruhig- ich habe schon ein hartes Leben ;)
Okay ich weiß, dass ich ne blöde Kuh bin, dass ich dann auch noch jammer, aber meine bessere Hälfte (ja bei uns ist er das) weiß schon, wie's gemeint ist.

Das Hotel


war dann auch wirklich nett. Das Zimmer sehr Ihr hier. Inneineinrichtungsmäßig fand ich das schon ganz witzig. Die andere Zimmerseite seht Ihr gleich.

Als wir ankamen, ging es also erstmal zu besagter Kosmetikerin, die mich dann fragte "was machen wir denn?" Meine Antwort: "Egal. Machen sie irgendwas, was gut tut" So bekam ich also die Augenbrauen gezupft, eine Gesichtsbehandlung mit Massage und döste so 1 Std vor mich hin.

Im Anschluss ging es dann wieder hoch auf's Zimmer, nochmal weiter verschnaufen.
Die andere Seite des Zimmers bestand aus einer netten Wand mit Fernseher und Kühlschrank etc.

Leicht ausgehungert musste ich dann auch die Minibar überfallen. Außerdem sah das, was sich darin befand auch äußerst verführerisch aus.
Ihr dürft raten, was der Spaß, den Ihr links im Bild seht (smoked Mandeln) , gekostet hat...



Uaaahaua... ganze nicht 3,-€ nicht 4,-€, nicht 5,-€, neeeeheheeeeeeeeee: Die kleine Butte Mandeln kostete ganze freche 7,-€. Da ja aber die Welt nobel zu Grunde geht und mir ja immerhin freigestellt war, auch die nette Plastikdose einzusacken, konnte ich diesem Sparangebot einfach nicht wiederstehen ;) Dazu ein O-Saft für 4,20€ und ich fühlte mich echt wie ne Prinzessin. Mal im Ernst: Geht's noch? Ich habe mir tatsächlich an die Stirn geschlagen- aber geschmeckt hat es trotzdem und ich habe jede Mandel extra lange gekaut.

Danach liefen wir los uns ein Restaurant suchen.


Für den Preis von Mandeln und O-Saft bekam man hier doch glatt eine Pizza und Salat. Hab ich nicht gegessen, aber ich mein ja nur ;)
Irgenwann liefen wir dann los Richtung Theater, wie wir meinten. Nachdem mein Mann und ich aber jeweils nicht mit der Navigation unseres Handys klar kamen, nahmen wir nach weiteren 20Minuten Fußmarsch ein Taxi. Gott sei Dank! Denn wir liefen in die völlig falsche Richtung! Wir wären so selbst zur Vorstellung am Folgetag nicht pünktlich gewesen.

Das Musical läuft in einem Theater auf der Reeperbahn direkt neben diesem Gebäude. 



Und während die erste Hälfte doch recht langatmig war irgendwie, war die zweite Hälfte dafür umso dynamischer und besser. 
Danach liefen wir dann noch die Reeperbahn rauf und runter.

Kinders is da watt looooooooooooooooooooos. Das findet man in der Form ja in ganz Berlin nicht. Früher war das so im Ku Dorf, also vor 20 Jahren (ja da war's wieder, das mit dem Alter). Jetzt findet man so eine Partymeile eher weniger. Also nicht, dass ich es bräuchte, aber ich stelle es halt mal fest.

In einer der Partygassen habe ich eine Tonaufnahme gemacht, nur um mal den Lärm fest zu halten. Da ich Euren Gehörgang nicht beschädigen will, unterschlage ich Euch diese Aufnahme;)  Es ist, als würden sich alle Bars und Kneipen übertönen wollen. Also wenn ICH da nen Laden hätte, dann würde ich glatt total aus der Reihe tanzen. Ich würde einfach das fetteste Flutlicht anwerfen und alle anderen blenden. So viel Licht, dass die alle nur noch meinen Laden sehen! Mit lauter Musik ist ja da nichts zu holen- das Gehör kann das eh nicht rausfiltern.

Leicht schockiert war ich sonst über das ein oder andere "Mädchen" auf der Straße. Also dass die da stehen und WARUM sie da stehen, da hab ich ja absolut nichts dagegen, aber stellenweise habe ich mich echt über das Alter gewundert. Dass die alle über 18 sein sollen, ist ja fast unglaublich! Hmmm, das fand ich dann doch schon hart. Aber gut, jedem sein Leben wie er's will. Ich sach ja, ich werde alt ;) - kam mir wahrscheinlich nur so komisch vor, weil so manche meine Tochter hätte sein können.

Am nächsten Tag schlenderten wir nochmal ein Paar Meter durch die Stadt. An einem der Schaufenster musste ich dann dieses Foto machen:

Man kann ja nie genug die Augen offen halten nach neuen Ideen, Konstruktionsplänen und Inspirationen .
Meine Hocker gefallen mir erstmal besser, aber man kann ja nie wissen, wofür man diese einfache Variante hier mal braucht ;) In schwarz gestrichen mit einem Weißen Aufdruck zB sähe das schon wieder ganz anders aus und wäre wohl ein prima Telefontischchen.

Womit wir dann auch schon wieder bei der Planung wären. Der 

HAUSBAU


schreitet voran. Zwar sind diese Bilder schon nicht mehr ganz aktuell, ich will sie Euch trotzdem schnell zeigen.

Dass das einmal unser Wohnzimmer werden soll, kann ich mir gerade kaum vorstellen. Und Mädels, langsam läuft der Countdown... Bis Januar ist's kein Vierteljahr mehr und somit werde ich langsam hibbelig und überlege, ob es mir eigentlich Angst machen sollte, dass ich noch nicht das große Sortieren angefangen habe...



Hier steht ihr die Treppe, wo natürlich noch ein Geländer ran kommt. Von hier aus gesehen auf der rechten Seite kommt eine Bildergalerie hin, wo jetzt auch schon Licht dafür gelegt wird. An die große Wand, wo jetzt in der Mitte das Kabel rausbammelt, kommt dann ein Rieeeeeeeeeeeeeeeesenbild :) Muss nur noch gemalt werden ;)

Auf der rechten Seite seht Ihr einen Ausschnitt in der Wand. Da kommt eine Glasscheibe rein und dann ist das sozusagen ein Fenster zum Bad. Das war eine spontane Idee von mir, weil ich es ganz witzig fand und eine zusätzliche Lichtquelle bedeutet. Genau dahinter befindet sich übrigens die Badewanne ;) (ausreichend tief, damit man da nicht ewig Wassegespritze wegputzen muss)

Die Badewanne kommt übrigens in diese Ecke. Der Fensterausschnitt ist hier also rechts hinter der Wand. Ach watt freue ich mich schon, in der Badewanne liegen zu können und direkt rausgucken zu können :)



Schaut man momentan raus, sieht es allerdings noch SO aus. Nicht unbedingt nach Garten oder? Auch hier fehlt mir im Augenblick noch die Vorstellungskraft, aber das wird schon :) Immerhin stand da ja vor ein Paar Monaten auch noch kein Haus- und nu isset da :)

Und das hier wird übrigens unser Wintergarten.



Wer sich wundert, dass die Fenster da noch so komisch sitzen: Der Boden ist noch nicht fertig und die Fenster sind nachher ebenerdig. Das musste ich mir auch erstmal erklären lassen ;) Da kommt ja noch die Fußbodenheißung, Beton und Fliese und dann ist der Fußboden sozusagen auf Höhe der Fensterkante.

Bei dem Wetter ist ansonsten draußen nur
Matschepatsche.


Ordentlicher Schmodder ne? Da helfen auch die besten Gummistiefel nichts. Es ist sehr spannend dann zu sehen, wie diese Fläche begradigt und begrünt wird. Aber erstmal noch MATSCH :)

So Ihr Lieben, hier noch schnell das erste offizielle Foto unseres Mitbewohners.

Name: KATZE


Wir glauben ja, dass Katze Kater ist, sind aber noch nicht sicher und warten noch ab. Lustiges kleines Ding ne? Am 11.Oktober geboren und heute mal das erste Mini Shooting. Ob Katze bei uns bleibt oder wir ihr ein neues Zuhause suchen ist noch unklar und wird die Zeit bringen. Von Katze werdet Ihr auf jeden Fall noch mehr zu sehen bekommen...


Nu lass ich Euch dann aber auch erstmal wieder in Ruhe, die Zeit bringt mir nämlich noch was: Mehr Arbeit ;)
Frisch erholt  und kosmetisch verjüngt ;) stürze ich mich da jetzt also mal drauf und wünsche Euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße, 


p.s: Die Fotos sind übrigens nun alle mit dem Handy entstanden- also seid nicht so streng mit mir ;)








Follow my blog with Bloglovin

Kommentare:

  1. Nu denn pack man nur fest mit an, da gibbet ja noch ville zu tun! Also nix wie ran und zwischen rin en Pott Kaffee. Keine Angst allet wird jut, und irjentwann fettich! Guts Gelingen!! Herzlichst Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ulrike.
    Ja danke :) Pott Kaffee? Ich rechne nur noch in Kannen ;)
    Wird schon werden. Es hat sich ja auch schon wieder viel verändert... aber die Zeit rennt doch. Ich bin einfach selber ganz gespannt.
    Danke Dir und sende liebe Grüße,
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Isabelle,
    ich finde deinen Bericht über den Kiez sehr unterhaltsam, wohne ich doch um die Ecke und kenne den Lärm, die Menschenmassen und das wilde Geparke am Wochenende zur Genüge. ;-)
    Liebe Grüße
    Ricarda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ricarda... Na ich hätte mich noch stundenlang auslassen können. Wollte Euch hier aber nicht so gnadenlos zutexten ;)
      Warst Du denn eigentlich schon bei Euch im Kunstsupermarkt? Wäre da gerne reingegangen, wat ja aber leider zu. Da muss ich erst nach Hamburg fahren, um zu erfahren, dass der bei uns auch für einen kurzen Zeitraum ist.
      Liebe Grüße an Dich und die Enten :),
      Isabelle

      Löschen
  4. Liebe Isabell, erst mal Danke für die Freundschaftsanfragenannahme (cooles Wort). Ich habe mich doll gefreut, bin ich doch seit einiger Zeit Fan Deiner schönen Bilder.
    Deine Beiträge sind so witzig und spritzig geschrieben, dass man immer schmunzeln muss beim Lesen. Willst Du nicht mal ein Buch schreiben???? Ich glaube das wird auch ein Renner....schmunzel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Edda.
      Lieben Dank für Deinen Eintrag und Deine Begeisterung :)
      Lustig lustig... ich fange jetzt mal an mit zu zählen, wer mich nach einem Buch fragt... ich weiß gar nicht, was an mir so witzig ist ;)) Hauptsache, Ihr kauft es dann auch wirklich, wenn ich mich dazu hinreißen lasse. :) So genau wüsste ich ja aber gar nicht, über was ich da so schreiben soll und vermutlich hapert es am "roten Faden" wo anfangen, wo aufhören...- aber wer weiß, vielleicht findet sich das noch ;)

      Liebe Grüße,
      Isabelle

      Löschen