Dienstag, 29. Oktober 2013

Eine Woche von Herzen...

... obwohl ja eigentlich ganz etwas Anderes dran wäre. Aber Ihr Lieben da draußen lasst Euch sagen: Erstens kommt es anders und 2tens als man denkt! (Ich gehe davon aus, dass Ihr diesen Spruch noch nie gehört habt und genau um sowas zu lesen hier seid ;)) 



Okay, zurück auf Los, jetzt ganz im Ernst:

Wie blöd 


muss man eigentlich sein, einen Blog zu starten, wenn man dafür eigentlich gar keine Zeit hat? Hä? Na ja und da war es wieder, das kleine Wörtchen Zeit, mit dem Frau Von und Zu ja bekannter Maßen so Ihre Konflikte hat. Aaaaaaaaaaaaaaaber, außerdem habe ich noch etwas, nämlich einen ziemlichen Dickschädel. Und wenn ich mir etwas in den Kopf setze, dann MUSS das eben gemacht werden. und zwar am besten JETZT, SOFORT und GLEICH. (Das MUSS, welches ich mir selbst verpasse ist übrigens auch das Einzige, auf welches ich nicht ganz so allergisch reagiere, aber dazu später, der Beitrag ist ja verschoben ;).  Es reicht ja auch eigentlich, wenn ich meinen Kindern ständig etwas von Geduld erzähle...

Sinn und Zweck eines Blogs ist es ja also aber nicht, eben NICHT zu posten. Aber die Zeit galoppierte mir mal wieder nur so davon, und das, wo ich doch gerade nur traben kann, weil ich gesundheitlich nicht so 100% auf der Höhe bin. Da will ich Euch doch wenigstens berichten, waaaarum ich zu nüscht kam.

Die meiste Zeit verbrachte ich vorm PC und war dabei mich um Daten zu kümmern und diesmal waren es keine Weihnachtsstempel, die mich forderten, sondern Adressstempel.  Ja und gerade diesen Stempel aber waren es, die dafür sorgten, dass das irgendwie eine echt herzliche Woche wurde. So habe ich mal schnurstraks den "Postingplan", den es ja NOCH gar nicht wirklich nicht gibt,  geändert und dem Thema HERZ ein wenig Platz eingeräumt :)


Schon immer 

 

habe ich mich oft und gerne auf mein Bauchgefühl verlassen und mehrfach im Leben habe ich auch erfahren dürfen, dass es ein Sprichwort gibt, welches sich doch ab und an bewahrheitet. Nämlich dieses:

Die Freude, die wir geben, kehrt ins eigene Herz zurück.


Ich bin noch nie der Typ gewesen, der sofort für alles die Hand aufhält. Okay, manchmal sollte ich das mal lieber öfter tun und vor allem bei bestimmten Menschen (Typ Piranha ), aber irgendwie kann ich nicht aus meiner Haut und bin nunmal wie ich bin. Umso erfreulicher ist es dann, wenn man an anderer Stelle dafür belohnt wird. 
So konnte ich in dieser Woche sehr interessante Kontakte knüpfen und traf auf wirklich liebe, nette und interessante Menschen.




Der KLADDE Buchverlag ist einer dieser Kontakte. Von Ihnen bekam ich eine Stempelanfrage, die ich gerne beantwortet und umgesetzt habe. Natürlich konnte ich es mir aber nicht verkneifen, zu schauen, was das denn für ein Verlag ist. (Nicht verwunderlich, wenn man eine Schwäche für Bücher und auch für das Schreiben hat). Ich erwartete halt einen stinknormalen Verlag, wahrscheinlich mit irgendeiner Kernkompetenz / - thematik. Aber siehe da.... (Üüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüberraschung würde mein kleinster Sohn jetzt brüllen), der Kladde Buchverlag ist da eher gaaaaaaaanz besonders. 
Ein Start-Up Unternehmen mit einem echt tollen Konzept, wie ich finde. Es würde zu weit führen, wenn ich versuchen würde, Euch das hier wahrscheinlich eher stümperhaft zu erklären. Wer mag, schaut sich einfach mal um auf der Webseite oder Facebookseite. Auf jeden Fall ist dieser Verlag für Buchliebhaber und für Autoren interessant. Und ich fühle mich geehrt, dass ich die Stempel für den Verlag entwerfen durfte und diese nun das ein oder andere Schriftstück im Verlag zieren.





Außerdem traf ich noch auf Tanja vom Stern Depot. Auch Tanja fragte einen Stempel an, den sie dann übrigens nicht bekam, weil wir uns auf eine für sie praktischere Lösung einigten :) Mit Tanja habe ich deshalb unzählige Mails gewechselt und ich bin mir sicher, dass mancher die Geduld verloren hätte oder das ein oder andere dann schnell in Rechnung gestellt hätte. Aber kennt Ihr das, wenn man zwischen den Zeilen so einen "Draht entwickelt" und es einfach Spaß macht, von dem Menschen zu lesen? Letztlich habe ich Tanja gar nichts in Rechnung gestellt, wurde aber belohnt durch jedes "Jaaaaaaaaaaaaaaa Isabelle, so machen wir das" und wir haben uns nun einfach ein wenig "vernetzwerkelt" ;).  Und ich bin mir sicher, dass ich gaanz schnell von Tanja schöne Borten, Bänder oder Stoffe gesendet bekomme, wenn ich mal wieder was in dieser Richtung unternehmen möchte...
Wenn Ihr sowas öfter mal braucht, weil Ihr sicher auch besser nähen könnt als ich, dann schaut doch mal bei Tanja im Stern Depot vorbei. Auch hier bin ich glücklich und stolz, dass eines meiner Designs sie und Ihre Stoffe zukünftig begleiten wird.

 GEOcaching?

 

 Häääääääää?! Neeeeee, ich komme nicht aus dem Mustopf. Aber was das ist, wusste ich auch noch nicht. Seit ich aber auch einen Stempel für Claudia erstellen durfte, bin ich nun schlauer und weiß, dass GeoCacher ein Zeichen hinterlassen/ eintragen. So habe ich also während meiner Arbeit wieder etwas dazu gelernt und freue mich, dass Stempel auch für ganz andere Sachen als "nur Papier" eingesetzt werden.
Wisst denn eigentlich Ihr was GEOcaching ist (man kommt sich ja fast vor wie ein Steinzeitmensch, wenn man blöd fragen muss "was is'n das") Also ich ermuntere Euch, es ehrlich zu sagen, wenn es so ist. Dann weiß ich, ob ich das irgendwann mal näher erklären soll ;).




Kundenaufzählung oder watt?


Wird mancher jetzt fragen. Nej-nej Kinders, dafür würde jetzt auch der Blog gar nicht reichen ;) (Ich alter Übertreiber ;)  Ich will Euch keine Kundenliste erstellen, sondern will eigentlich einfach darauf hinaus, dass diese Woche ganz unter dem Motto Kommunikation stand und es einfach viele Menschen gab, mit denen ich über das "normale Maß" hinaus Kontakt hatte (so viel, dass ich eben auch kein anderes Posting vorbereiten konnte, japs), mit denen ich eher "gesunde Tauschgeschäfte" eingegangen bin, die viel Freude machten, als einfach nur hart abzurechnen. All diese Kontakte verdeutlichten mir diese Woche bei aller Müdigkeit und allen Magenschmerzen mal wieder, warum ich meine Arbeit so liebe und dass es richtig ist, mit offenem Herzen durch die Welt zu gehen und nicht nur in "harten Dollars" zu denken oder erst zu fragen "was bekomme ich denn dafür".  Geld und Gewinn sind echt nicht alles und manchmal passen die Dinge dann auf ganz anderem Wege irgendwie gut zusammen. Ich will sagen: Seid nett zueinander :) (Nein, ich bin auch nicht unter die Priester gegangen, aber manchmal muss auch sowas sein...) Wagt Euch mal und tut für andere das Unerwartete und lasst Euch überraschen, was zurück kommt. Lasst Euch auf einen näheren Kontakt ein und schaut über den Tellerrand. Manchmal, kommt ganz viel Sonne zurück :) Und dann, wenn alles gerade ganz besonders anstrengend ist, dann machen gerade diese Dinge eben glücklich und das wollte ich gerne mit Euch teilen.

 

Helgas Kuchen

 

aber, den teile ich mit Euch nicht! Den haben wir (also Ramona und ich und andere) längst aufgegessen. Helga, dein Kuchen ist übrigens einfach großartig. (Wenn Ihr lieb bitte sagt, dann lasse ich mir aber evtl irgendwann mal ein Rezept von Helga geben und fange nur für Euch auch noch mit dem Backen an ;)) Helga passt auch ganz wunderbar zu diesem Thema, denn Sie würde zB sicher keinen Kuchen und ganz viele Kindersachen für meinen Sohn mit ins Atelier schleppen, wenn sie sich bei uns nicht wohlfühlen würde. Und DASS sie das tut und es eigentlich keinen Malkurs mehr MIT  Helga OHNE Kuchen gibt (scheixx was auf die ständigen 2 Extra Kilo auf der Waage nach so einem Wochenende) macht wiederum mich glücklich. Sicher würde sie sich aber nicht wohlfühlen, wenn ich das nicht auch von Herzen zugelassen hätte ;) Also passt das auch wieder. Es sind eben immer wieder diese Kleinigkeiten, die mich im Leben daran erinnern, dass das besagte Sprichwort oben stimmt und wenn ich auch oft mal einen Schuss vor den Bug bekomme von einer gewissen anderen Sorte Mensch, dann sind es die Kladdes, Tanjas, Claudias und Helgas dieser Welt, die dafür sorgen, dass ich trozdem bleibe wie ich bin und ich mein Herz nicht gegen einen Taschenrechner tausche. Danke Ihr Lieben dafür!

 

Ja und bevor Ihr Euch jetzt bedankt für 


die ganzen, vielen und  tollen Herzfotos und mich dafür mit Lob überschüttet (das würdet Ihr doch tun oder nicht????). HALT! ICH war das NICHT. Klar klebt da mein Stempel drauf, weil's mein Blog ist und lustig aussieht, aber die weltschönsten Herzfotos macht immernoch Andrea! Und weil ich auch mit Andrea nie Cent für Cent abgerechnet habe sondern wir schon immer (selbst als wir uns noch ganz frisch kannten- jetzt sind es schon 10 Jahre glaube ich) so ein Stück nach dem Motto "eine Hand wäscht die andere", "jo wird schon passen" auf "ausgleichende Gerechtigkeit" vertrauten, kann ich ihr einfach mal ne Mail schicken und sagen: Du, ich brauch Fotos für ein Blogposting. Und schwupps- noch bevor ich Herz überhaupt sagen kann, sind die Bilder schon in meinem Postkasten. Praktisch oder? Andrea kommt nämlich in dieser Hinsicht gleich nach der bezaubernden Jeannie. Sind Ihre Herzen nicht toll? 
Ich warte ja sehnlichst auf das nächste Jahr, wo ich selber einen tollen Garten habe (um den sich aber natürlich mein Mann kümmern muss ;). Dann werde ich ganz sicher auch herumrennen und üüüüüberall Herzen verteilen und fotografieren. Vermutlich fange ich im April aber erstmal mit Ostereiern an ;) Wie dem auch sei: Nochmal Daaaaaaaaaaaaanke Andrea! Du machst einfach die schönsten Bilder! Mein Liebling ist das Lilafarbene mit den ganzen Blüten. Welches gefällt denn Euch am besten?


 Das Fräulein Lampe


durfte ich nun heute auch auf meinem Blog begrüßen (was ich - glaube ich - auch der Andrea zu verdanken habe) und das ist sozusagen bei diesem Thema offenbar der I-Punkt, der noch fehlte :). Kennt Ihr Fräulein Lampe? Ihr findet sie rechts in meiner Blogliste und sie macht zwar auch tolle Schilder, aber noch vieeeeeeeel schönere Lampen (da wärt Ihr jetzt bei dem Namen Fräulein Lampe ohne mich auch nie drauf gekommen wa?). Ich freue mich schon riiiiiiiiieeeeeeesig darauf, wenn ich meine Lampe oder meine LampEN bei ihr in Auftrag geben kann, wenn der Umzug endlich ansteht. Also dann hier nochmal offiziell ;) :"Hallo liebe Meli. Schön dass Du da bist. Ich bin ein Riiiiiiiiiiiiiiesenfan Deiner Lampen und der Teppich aus Deinem letzten Posting ist der Knaller!Spätestens im Januar fliegt meine Bestellung ein :)". Wenn Ihr vorher auch mal bei Meli vorbei schauen wollt, die auch tolle DIY's macht, dann findet Ihr sie hier (für die, die zu faul sind rechts zu suchen, weil ich ja heute so herzlich bin ;))


Soooo... und nu erlebt Ihr mich quasi kurz sprachlos (also ich teile es Euch zumindest hier mal gerade mit, ihr seht mich ja leider nicht mit offenem Mund hier sitzen): Das ist doch echt der Hammer, wieviele nette Menschen ich hier gerade aufgezählt habe. Ich haltet mich jetzt sicher für das totale Weichei in Kombination mit den Herzchen... Das reicht dann mal auch für ne Weile wieder mit dem Weichspülgang ;) In Wahrheit bin ich eine echte Zicke und kann Menschen gar nicht leiden... Ja ja, auch das werdet Ihr noch erleben und damit Ihr das auch gleich wisst ;)
Aber manchmal muss man eben auch Weichei sein und sagen dürfen:

Das Leben ist schön!

In diesem Sinne: Habt Euch lieb und seid nett zueinander!

HERZlich (wie sonst heute?;) ), Eure



p.s.: Und ich habe eben beschlossen, dass es bis zum 100sten Leser bei jeder runden Zahl, also beim 10, beim 20sten etc (habt Ihr gleich verstanden, ich weiß), nen kleines Giveaway gibt (bestimmt nur, weil ich hier soviel Herzen sehe, bei klarem Verstand würde ich sowas nicht entscheiden ;))
Also seid mit mir gespannt... das erste Ziel sind nun erstmal 10 glaube ich ;) - Hurraaaaaaaaa.



Kommentare:

  1. Frau von und zu mit göttlichen Ideen, dank recht schön für jedes einzelne Herz, mögen noch viele davon dich und wiederum uns erreichen! Auf ein Herz - liches miteinander - es grüßt mein Herz dich und alle anderen - Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir liebe Ulrike :)
      Das Herz wird glaube ich inzwischen zu Unrecht oft "verkitscht", ja sogar von mir selbst. Ist man aber ehrlich, ist doch das Herz und das, was darin woht, das Wichtigste. So gab ich dem heute einfach mal Raum :)
      Liebe Grüße,
      Isabelle

      Löschen
  2. Huhu Isabelle,
    dankeschöööön:)
    Also deine 10 wirst du wohl bald erreicht haben.
    Ich packe deine Seite nun mal in meine Sidebar ein
    ( hüstel, mit meinen knapp 50 Followern bin ich ja nun auch kein wirklich großer Blog, aber ein paar klicks krieg ich am Tag schon zusammen, bin ja auch noch nicht so lang dabei;)
    Liebe Grüße an Dich
    und auch an die Andrea;)))
    Meli

    AntwortenLöschen
  3. Nr. 3 ... das müssen hier aber noch mehr werden ;-)
    Werde mal teilen gehen ...

    AntwortenLöschen
  4. P.S.: geht es hier auch ohne die ganzen Optionen zum kommentieren, die eh kaum einer besitzt?

    Bin weder bei Blogger, noch bei Wordpress, hab keine OpenID etc. ... vielleicht tut sich deshalb hier so wenig?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu. Also ich habe jetzt hier an den Einstellungen herumgefummelt und hoffe, dass es nun einfacher geht. So ganz durchblicke ich alle Funktionen auch noch nicht ... aber das wird noch- wir sind ja lernfähig ne? ;)
      Liebe Grüße,
      Isabelle

      Löschen
    2. Ahhhh jetzt :-)
      Danke, so kann man Name und URL eingeben oder anonym etc. - passt, da muss man sich dann nicht extra bei irgendeinen Dienst anmelden.

      Löschen
  5. Hallo Frau Von und Zu WunderZeit...netter Name,

    es werden aber sicher auch mehr als 100...Frau sollte doch etwas mehr Geduld haben...ein langes Wochenende kommt, Wetter nicht besonders und dann wirst Du Dich wundern ... zack sind es 1000!

    Wirst sehen!

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne.

      Hilfe... mache mir keine Angst ;)
      Obwohl Du recht hast, wenn etwas erstmal rollt, dann rollt es ... :)

      Liebe Grüße und einen schönen Abend für Dich.

      Isabelle

      Löschen
  6. Halli Hallo
    na dann Reihe ich mich hier auch mal ein....und da wir hier das Thema Herzchen hatten.....ein ganz herzliches Dankeschön an Dich für diesen wundervollen Blog :-)

    AntwortenLöschen
  7. In den Weiten des www. bin ich auf deinen zauberhaften Blog gestoßen <3 Er lädt zum Verweilen und Schmökern ein, ist so herrlich authentisch, sticht aus der Masse der Blogs individuell heraus. Ein großes Kompliment an der Stelle. Ich verfolge dich nun ;-).
    Wenn du meinem Blog auch einen Besuch abstatten würdest , ich freute mich sehr darüber...
    www.lorenabloggt.blogspot.co.at
    Liebste Grüße
    Lorena

    AntwortenLöschen